Herbstanfang – Gestalte Dein Schlafzimmer herbstlich
CategoriesLifestyle & Interior

Herbstanfang – Gestalte Dein Schlafzimmer herbstlich

Heute ist es soweit. Heute ist der 22. September 2017. Heute ist Herbstanfang. Zumindest der kalendarische Herbstanfang. Dieser richtet sich übrigens nach der Sonne. Wandert die Sonne zur sogenannten Tag-und-Nacht-Gleiche über den Äquator in Richtung Südhalbkugel, dann ist kalendarischer Herbstanfang. Tag-und-Nacht-Gleiche ist die Bezeichnung dafür, wenn zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang genau 12 Stunden liegen. Und eben das ist heute der Fall.

Der Herbst ist da – jetzt wird’s gemütlich

Sprachgeschichtlich hat das Wort Herbst denselben Ursprung wie das englische Wort harvest, was so viel wie Ernte(zeit) bedeutet. Lateinisch kommt es von carpere und bedeutet Pflücken. Für viele mag der Herbst ja eine triste und graue Jahreszeit sein. Nicht so für das Emma Team. Denn wir finden, auch im Herbst gibt es viele schöne Dinge zu erleben. Nicht zuletzt natürlich die vielen tollen Farben der Blätter, das Drachensteigen lassen oder zahlreiche Feste, die gefeiert werden wollen. Da gibt es zum Beispiel das Erntedank-Fest, das große Oktoberfest in München oder Halloween. Wer jedes Fest im Herbst mitnimmt, der hat auf jeden Fall viel zu feiern. So braucht man auch seine Zeit, um wieder richtig zu entspannen und neue Energie zu tanken. Was gibt es da besseres als ein kuscheliger Abend auf der Emma Matratze in einem gemütlichen und herbstlichen Schlafzimmer?

Finde die passenden Herbstfarben

Orange und Braun sind die Farben, die die meisten sofort mit dem Herbst in Verbindung bringen. Kein Wunder, denn die Natur färbt sich genau in diesen Farben. Andere typische Farben für den Herbst sind Lila, ein dunkles Rot oder Gelb. Passend zu diesen Farben eignen sich besonders Dekoaccessoires aus Kupfer und Messing.

Herbstliche Dekoration für Dein Schlafzimmer

Herbst-Deko Tipp 1
Besonders beliebt im Herbst sind saisonale Früchte wie Kürbisse, Äpfel oder Kastanien. Nicht nur zum Essen, sondern auch als Dekoration. Gerade der Kürbis bringt mit seiner typisch orangenen Farbe schöne Akzente ins Zimmer. Nüsse, Kastanien oder Äpfel können beispielsweise wunderbar in Schalen, unter Glasglocken oder auf Schränken arrangiert werden.

Herbst-Deko Tipp 2
Neben Früchten und Nüssen dürfen auch Blumen nicht fehlen. Denn die gehen nicht nur im Frühling. Auch im Herbst sorgen schöne Blumen für ein tolles Ambiente. Am besten entscheidest Du Dich für Blumen, die auch im Herbst blühen. Das sind zum Beispiel Strohblumen oder Dahlien. Zudem gibt es eine Menge Zweige mit Beeren daran, wie die Hagebutten. Sie sehen in einer Glasvase besonders schön aus. Dazu passt grünes Moos.

Herbst-Deko Tipp 3
Prinzipiell stammen fast alle Herbst Dekoartikel aus dem Wald. So sind auch Tiermotive passend. Diese können zum Beispiel Kissen oder Poster schmücken. Auch kleine geschnitzte Holzfiguren sehen toll aus. Beliebte Tiermotive im Herbst sind Rehe, Igel, Füchse oder Eichhörnchen.

Herbst-Deko Tipp 4
Da es im Herbst schonmal richtig kalt werden kann und die Tage immer kürzer werden, sorgt Kerzenlicht für Wärme und Romantik. Kleine Windlichter mit schöner herbstlicher Verzierung lassen Dein Schlafzimmer gleich viel gemütlicher wirken. Wenn Du willst, kannst Du auch Deine eigenen Windlichter gestalten. Du könntest sie zum Beispiel mit Farbe anmalen und Muster, wie Blätter, Kürbisse oder Waldtiere auslassen. Dann strahlen die Figuren an Deiner Wand. Außerdem kannst Du natürlich anstelle der Farbe verschiedene Stoffe oder Krepppapier ankleben. Auch große Kerzen in den Farben Orange, Braun oder Grün wirken gemütlich und schaffen ein kuscheliges Ambiente. Neben Kerzen eignen sich auch Lichterketten wunderbar für die herbstliche Jahreszeit.

Herbst-Deko Tipp 5
Neben der eigentlichen Dekoration soll natürlich auch Dein Bett einladend herbstlich sein. Kissen in warmen Farben passen ideal zur dritten Jahreszeit. Auch ein Plaid kann für mehr Gemütlichkeit sorgen. Zudem können ein Teppich und Vorhänge einen Raum wärmer wirken lassen. Besonders passende Stoffe für den Herbst sind Felle, Leinen oder Samt.

Gestalte Deine Deko selbst

Auch für die Herbstdeko gilt: Selbermachen ist angesagt. Zum Beispiel kannst Du eine Blättergirlande basteln. Dazu nutzt Du am besten Plastik-Deko Blätter. Diese kannst Du dann an einem Band Deiner Wahl aufhängen, indem Du kleine Löcher in die Blätter stichst. Wenn das Ganz noch edler aussehen soll, dann können die Deko-Blätter vor dem Aufhängen auch in Gold und Silber angemalt oder besprüht werden. Oder du hängst zwischen die Blätter Bilder. In dem Fall können Blätter und Bilder mit kleinen Wäscheklammern an einem Band befestigt werden.

Ein echter Klassiker sind die kleinen kreativen Figuren aus Tontöpfen. Kleine Tontöpfe werden dabei je nach Geschmack mit einer Heißklebepistole zusammengeklebt und angemalt. Beliebte Figuren sind Vogelscheuchen, Tiere oder an Halloween Hexen und Geister. Hier kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen. Hübsch dazu sehen auch kleine Accessoires wie Stroh, Knöpfe oder kleine Blumen aus. Diese können auch mit der Heißklebepistole angeklebt werden.

Eine weitere tolle Deko-Idee ist der Kerzen-Kürbis. Und hier ist nicht etwa der klassische Halloween Kürbis gemeint. Man kann auch einen Kürbis aushöhlen und ihn mit Wasser befüllen. Setze dann Schwimmkerzen auf das Wasser und lasse dazu kleine bunte Herbstblätter schwimmen. Auch aus einem Ast kann ein schöner Kerzenhalter gebaut werden. Dazu muss der Ast sehr stabil und darf nicht zu dünn sein. Dann kannst Du runde Kreise einfräsen, in die Teelichter gestellt werden.

Heiße den Herbst Willkommen

Mit der richtigen Herbstdekoration kann jeder sein Schlafzimmer in eine wahre Kuschelhöhle verwandeln. Finde Deine Lieblings-Deko und heiße so den Herbst Willkommen. Wir freuen uns auf den Herbst mit all seinen tollen und bunten Farben. Mit unseren Deko-Tipps kannst auch Du Dich auf den Herbst und viele kuschelige Stunden mit Deinen Liebsten freuen!

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *